Freitag, 7. Januar 2011

Holland im Wohnzimmer

Vor einiger Zeit bekam ich beim Einkaufen in unserem Farm-Shop meine Einkäufe in einer kleinen Holzkiste...

Eigentlich nichts ungewöhnliches, aber irgendwie hatte es mir die kleine Kiste angetan und so wurde sie erstmal aufgehoben und verbrachte einige Zeit in meiner Speisekammer.


Sie hat eine praktische Größe, ist äußerst stabil und ich fand sie irgendwie ansprechend.
Welche Wege sie wohl schon gereist ist?


Heute habe ich sie abgeschliffen und geweißt, den Holland-Schriftzug habe ich dabei überklebt um ihn original zu erhalten...

...und ich muss sagen: sie gefällt mir!


*°*°*°*


Jetzt muss ich nur noch überlegen, was ich damit mache: mit frischem Grün bestücken?

*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


Oder als Aufbewahrung für meine Tisch- und Küschenwäsche?


*°*°*°*


*°*°*°*



Oder zum Servieren von (holländischen) Köstlichkeiten?


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*



Oder doch zum Sammeln meiner Wohnzeitschriften?


*°*°*°*




Was würdet  ihr mit dieser Kiste machen (außer fortwerfen)?

Liebe Grüße,
Eva


PS: Nein, natürlich würde *ich* sie nicht wegwerfen!! Und sogar mein Mann kam gerade nach Hause und meinte: "Das ist ja eine klasse Kiste - wo kann man denn sowas kaufen?"


Kommentare:

  1. Liebe Conny,

    also mir würde die Kiste am besten mit Blumen gefallen. Deine Gießkanne und noch ein bisschen Deko dazu - stelle ich mir sehr schön vor.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich zwischen Grünzeug und Zeitschriften nicht entscheiden.... LG Inge

    AntwortenLöschen
  3. Also momentan finde ich das "Grünzeug" sehr schön, denn es bringt etwas Farbe und vielleicht schon "Frühling" ins Haus. Aber diese leckeren hollandischen Köstlichkeiten und die besten Schokostreusel von DeRuijter - jaaaaa die haben es mir auch angetan *lach* ;-)
    lg, Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    schön hast du die Kiste geweißt.Also ich würde sie mit schönen Kräutern füllen.Sieht bestimmt toll aus.
    GGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Eva,
    also ich würde mit der tollen Kiste genau das machen, was du damit gemacht hast. :o)
    Hab ein schönes Wochenende!
    Ganz lieber Gruß,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  6. Moin Eva!
    Ich würd noch ein schönes Band oder Spitze oben drum binden und Frühjahrsblüher hineinstellen...
    oder Kräuter...
    Bin schon ganz gespannt, welche Funktion sie bei dir bekommt...
    GGLG und ein schönes Wochenende,
    anja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    mir gefällt sie auch - und wie ;o)!Nur zwischen deinen ganzen tollen Möglichkeiten kann ich mich nicht entscheiden ;o),alles sowas von zauberhaft!!!!Einen schönen Abend und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  8. Ohhhh diese Kiste gefällt mir sehr sehr gut..
    puh.. aber diese vielen Möglichkeiten die es gibt..ich mag solche kisten immer gern für Zeitschriften..
    ein wunderschönes Wochenende..
    gggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  9. ...alles was das herz begehrt. unsere hängt seit paar monaten als "deko-jahreszeiten-regal" wie ein bilderrahmen am schuppen.
    gglg steffi

    AntwortenLöschen
  10. Auf keinen Fall Fortwerfen!!!!
    Ich würde sie für die aktuellen Zeitschriften verwenden!
    Ein tolles Teil hast Du draus gemacht!
    GGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eva,
    wir schicken Dir einen Brief per Einschreiben. Den kannst Du dann in Deiner schönen Kiste aufbewahren :-))
    Danke!
    Ira

    AntwortenLöschen
  12. .... bitte nicht wegwerden, sonst nehm ich sie, immer für das was gerade kommt. Zeitschriften,... aber auch für Blumen ist sie doch total klasse !!!! Der Schriftzug ist genial!
    Sei soo lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Eva,
    Hmmm mir gefällt die Idee mit dem Grünzeug oder die Idee mit das Kistchen als Tablett aufzubewahren. Oder doch lieber Zeitschriften oder Küchenutensilios..oder...;-)). Ich war übrigens erst einmal im Starbucks und es war wohl auch das letze mal...viel zu teuer ;-)).
    GllG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  14. Eva, ich liebe diese Aufbewahrungskisten auch. Bei uns liegen dort zur Zeit Clementinen drin. Man kann eine ganze Kiste mit Clementinen kaufen und hat dann so eine Kiste.
    Ich tu da gern den ganzen kleinen Krempel, diese überflüssige Deko wie Muscheln, Steine, Kerzen ect. rein.
    Liebe Grüße für dich und deine Mädels. Heike

    AntwortenLöschen
  15. Lekker Dutch Köstlichkeiten natürlich!!! Und wenn sie alle sind,..dann schick ich dir Nachschub ;o)
    Schönen Sonntag dir und deinen Lieben!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Eva,

    die Holland-Kiste ist klasse. Ich würde sie innen mit einer Folie belegen und in der Küche als Kiste für frische Kräutertöpfchen nutzen. Sieht toll aus, du hast immer frisches Grün, ist schnell zur Hand und passt zum Schriftzug ;)

    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende

    Tine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Eva,
    das ist ja wirklich hübsch geworden, das Kistchen....und deine ganzen Ideen es zu verwenden sind alle schön!
    Lieben Dank auch noch zu deinem Kommentar zu dem Tuch!-Ich habe einfach 100% Baumwolle dafür genommen, und 3,5 Nadelstärke...
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    Lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Eva,
    ich würde mich auch für "Grünzeug" entscheiden. Die Idee mit den Kräutern finde ich gut.
    Auf jeden Fall ist das ein wirklich hübsches Kistchen!
    Ja, wir wohnen nicht weit von Wiesbaden nämlich im Rheingau! Wo ist denn Dein German Home?
    LG, Bianca

    AntwortenLöschen
  19. Ich sammel auch kleine Holzkisten, vor allem die wo ich Mandarinen drin einkaufe und wenn jemand Geburtstag hat fülle ich sie. So spare ich mir immer das Geschenkpapier und die kleinen Kisten kommen immer gut an und müssen auch nicht immer mit den teuersten Dingen gefüllt sein. Kleinigkeiten können so viel Freude bereiten.
    Kleines Gästehandtuch, hübsche Seife, Badeperlen, ein kleiner Schwamm, einen Pikklo und ein paar Pralinchen und schon ist ein *gute Laune Bad* gesichert. Mit lieben Grüßen Barbara

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Eva,

    tolle Kiste und du hastb recht sie hat eine pracktische groesse.Sicher wieder sie im laufe ihres Lebens oefters mal anderst zum einsatz kommen.
    Zumindest ist das bei mir der Fall mit solchen Dingen.
    Darf ich fragen wie Du in Elngland an Hagelslag komst????Ich bin ganz ueberrascht


    lg Conny

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Eva,
    also wegwerfen würd ich diese Kiste ganz bestimmt nicht :) Ich glaub sie würde ganz gut in meine Küche passen :) aber die Idee Zeitschriften darin zu sammeln find ich auch super.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Eva, nun bin ich nochmals hier, denn du wolltest wissen was es für ein Pilz ist und ich habe den Namen heute in der Mail gehabt ;-)
    Auf Blogfreunde ist wirklich verlass.
    Es ist ein *Flacher Lackporling
    (Ganoderma( lipsienese ) Kein Speisepilz.
    Außerdem habe ich vor Kistenbegeisterung ganz vergessen dir zu sagen wie toll ich deine finde.
    Ich mag auch deine art die Dinge ins rechte Licht zu rücken. Mal ganz liebe Grüße lass ich noch hier, Barbara

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Eva, ich würde sie auch für Küchenkräuter verwenden oder für die Essig- und Ölflaschen und Gewürze die in der Küche immer so rumstehen.
    Die Notenkerzen habe ich fertig gekauft, die habe ich nicht selber gemacht.
    viele liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Eva,
    auf meinem Blog ist etwas schönes für Dich !!
    Ich hoffe Du magst es !!??
    Sei lieb gedrückt von Deiner Lotti

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Eva,
    hach lustig! Ich hab im Keller auch so ne hübsche Kiste stehen, die noch auf ihre Bestimmung wartet. Ich kann dir also nicht weiterhelfen. Meine Kiste muss ja auch noch warten.
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen