Montag, 22. August 2011

Show me your hands...



Hände sind für mich ganz wichtig. Wenn ich neue Leute kennenlerne, dann schaue ich meist zuerst auf die Hände und es gibt für mich nichts schlimmeres als ungepflegte Hände.
Durch das viele desinfizieren (von berufswegen) leiden meine Hände oft ziemlich, daher gönne ich ihnen ab und zu ein volles Verwöhnprogramm.
Heute habe ich mit Töchterlein einen Hand-Beauty-Evening eingelegt. Und nun haben wir samtweiche Hände... Wollt ihr euren Händen nicht auch zwischendurch mal etwas gutes tun? Dann habe ich nun einige Tips und Rezepte für euch...

Hands are very important to me. When I get to know new peolple I often look at the hands very soon and there's nothing I like less than unkempt hands.
Every now and then I give them a treat, they deserve it!
Today I had a hand-beauty-evening together with one of my daughters, now we have hands as soft as velvet. Don't you want to give your hands a little treat?





Als erstes steht ein Peeling auf dem Programm, um die Hände von toten Hautschüppchen zu befreien. Dazu pürriert ihr einige Erdbeeren (ja, die sind nicht nur lecker, sondern auch gut für die Schönheit!) und vermischt das Mus anschließend mit etwas Mandelöl und Zucker. Die Erdbeeren enthalten viele Vitamine und spenden der Haut Feuchtigkeit, die Zuckerkristalle sorgen für eine gründliche Reinigung.

First thing to do is a peeling to get rid of dead skin.
To make the peeling you have to mash some strawberries and mix them with almond oil and sugar. The strawberries are moisturizing and rich in vitamins, the little sugar cristalls give the skind a good clean.




Anschließend folgt ein entspannendes Handbad.
Dazu werden 500ml Buttermilch leicht erwärmt, Mandelöl und etwas Honig werden mit einem Schneebesen untergemischt.

Following that a hand bath.
You have to warm up 500 ml of buttermilk and mix it with almond oil and a bit of honey.



*°*°*°*



Für die Seele noch einige Rosenblätter und nun die Hände für 5 Minuten in diesem Bad entspannen...

Add some rose petals and then rest your hands in the bath for about 5 minutes...


*°*°*°*


*°*°*°*



Die Hände fühlen sich nun schon traumhaft an und sehen auch gleich viel schöner aus. Wer möchte, kann sich nun um die Fingernägel kümmern, die Nagelhaut lässt sich jetzt prima zurückschieben. Ein schöner Nagellack krönt das Beauty-Programm.

The hands feel so soft now and they look much better. I you want you can now put some nail polish on.



Heute: rose satin. Ist die Farbe nicht schön?

Today: rose satin. Isn't the colour nice?



*°*°*°*



Vor dem zu Bett gehen noch ein wenig pflegende Handcreme...
Auch mein Mann hat hierfür seine eigene Creme und ich liebe seine gepflegten Hände!

A bit of hand cream before going to bed...
Even my husband has his own hand cream and I love his soft hands!



*°*°*°*


Und wann werden eure Hände mal verwöhnt?

And when will it be your hand's turn?

Eva

Kommentare:

  1. Liebe Eva,

    das ist ja wahrlich ein Wellness-Programm für die Hände. Ich pflege meine Hände auch sehr intensiv, weil ich das auch nicht leiden kann, wenn sie trocken und rissig sind. Da gibt es ja so allerlei was man machen kann.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!!!
    Da bin ich doch ganz deiner Meinung!
    Und bei diesem Wetter auch die Füße nicht vergessen... das scheinen manche zu tun...pfui!!!

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Mhhh... das sind ja verführerische Fotos. Ich greife aber lieber (aus Zeitmangel) zu gekauften Feelings :-)
    Gepflegte Hände UND Füße find ich auch wichtig!
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  4. gar nicht!
    oh gott eva, mach mir kein schlechtes gewissen. "einfache" creme aus der apotheke muss reichen... im moment. aber ich wünschte ich würde dein "rezept" in die tat umsetzen ;)))
    gglg steffi

    AntwortenLöschen
  5. Oh, liebe Eva, das ist genau das Richtige für mich.

    Meine Hände leiden oft unter der Gartenarbeit (ich trage nämlich keine Handschuhe), da kommt mir dein zauberhaftes Beautyprogramm gerade recht :-)
    Und Chanel Nagellacke lieb ich eh; die Farbe ist toll. Ich trag gerade Lotus Rouge :-)

    Habt einen schönen Sommertag.
    Viele liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  6. ...wollte bloß mal schnell nach langer Zeit mal wieder gaaaaaanz liebe Grüße schicken;-))

    Ursula

    AntwortenLöschen
  7. Sweet Hands !!!
    Ich persönlich habe ja eine Phobie vor Männern mit langen Fingernägeln! Da bekomme ich schon Gänsehaut, wenn ich nur dran denke ...

    Deine Post ist angekommen! Und ich bin sooooo verzückt!
    Vielen lieben Dank, die Sachen sind alle so schön :-)

    Werde mich in Ruhe dran setzen & sie fotografieren & posten!

    Hugs & Kisses
    Denise

    AntwortenLöschen
  8. hallo eva,
    schöne bilder, ich hätte aber auch gerne deine hände gesehen :)
    ich muss meine hände gaaanz oft eincremen, außerdem hab ich mir angewöhnt, wenn ich eine pflegemaske für's gesicht einwirken lasse, sind dabei auch gleich die hände dran :)
    lg schickt dana

    AntwortenLöschen
  9. So ein wunder-wunder-wunderschöner Blog...

    Durch Zufall bin ich bei Dir gelandet und hängengeblieben... Ich weiß jetzt schon, wo ich nach der Arbeit heute abend im Bett weiterlesen werde. Dein Blog ist toll und Deine Mädchen sind sooooo süß. Darf ich fragen wie alt sie sind?

    Habe Deinen Blog gleich abonniert...

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    super Programm für die Körperteile die alles am meisten berrühren!!!
    LG Silvie

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Eva, gerade habe ich meine Füße mit den lackierten Zehen hochgelegt ;-)

    Vielen Dank für deine tollen Bauty-Tricks! Der Pflegetipp mit den Erdbeeren ist mir neu und wird unbedingt demnächst ausprobiert. Sehr schöner Nagellack!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Eva,
    jetzt rate mal welche Handcreme mein Mann hier hat ;o)? Ich liebe es auch meine Händchen und Füßchen zu betüddeln, allerdings haben sie bisher noch nicht das Glück eines solchen Luxusprogramms wie bei dir erleben zu dürfen ;o), davon werde ich bestimmt mal etwas probieren mit dem Tochterkind,herzlichen Dank!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen