Donnerstag, 29. September 2011

Apple & Blackberry Crumble



Als Abwechslung zwischen den USA-Bildern auch mal wieder etwas anderes...
Apple-Crumble ist unser Ganzjahresfavorit: im Frühsommer zusätzlich mit Rharbrber, zur Weihnachtszeit mit Rosinen und Lebkuchengewürz, und jetzt im Spätsommer/Frühherbst mit Brombeeren und Hafer. So lecker!


For a change after some pictures from the States, something else again...
Apple crumble is a year-round favourite here: with rhubarb in early summer, with raisins and gingerbread spices - and in late summer/early autumn with blackberries - so yummi!




*°*°*°*



Ihr braucht: ein paar schöne Äpfel (hier bei mir 3 Stück), Brombeeren (eine Hand voll), zu gleichen Mengen braunen Zucker, Haferflocken, Mehl und Butter (hier bei mir jeweils 50g), etwas Zimt und ein wenig Zitronensaft...

You'll need: a few really nice apples (I took 3), blackberries (a hand full),  equal amounts of brown sugar, flour, oats and butter (I used 50g each), a bit of cinamon and a bit of lemon juice...



*°*°*°*


Ein paar schöne ofenfeste Formen bereitstellen - oder eine große Auflaufform... ich habe mich für eine kleine Springform entschieden, sowie kleine Formen aus denen später direkt gegessen werden kann.

Choose some nice ovenproof  dishes - or one big one... I decided upon a little spring-form pan and some nice little ramekins you can eat of straight away...



Nun die Äpfel in Stücke schneiden und zusammen mit den Brombeeren in die Form gehen. Mit etwas Zucker bestreuen und mit Zitronensaft übergießen. Die restlichen zutaten zu Streuseln verkneten und darüber geben. Im Ofen bei 175°C für ca. 20-25min backen.

Cut the apples into pieces and put them in the dishes together with the blackberries. Now a bit of sugar on top and a drizzle of lemon juice. Mix the other ingredients and knead into crumbles, put them on top of the apples and bake in the oven for 20-25 min at 175°C (350 F).



*°*°*°*


*°*°*°*



Sooooooooo lecker - am besten heiß direkt aus dem Ofen. Pur, oder mit ein wenig Vanielle-Karamell-Eis - heute mal in Blütenform...

So delicious - I like to eat it straight away while still hot. And maybe add some icecream to it...


*°*°*°*


*°*°*°*


Ich wünsche euch einen schönen Abend!

Have a wonderful evening!


Eva

Kommentare:

  1. ...oh, wie lange hab ich diese feine Leckerei nicht mehr gegessen, und Äpfel ernten wir ja grad in großen Mengen. Da kommt das REzept gerade recht.
    Liebe Eva,
    bin grade so selten am PC, gehe aber gleich noch Stöbern bei dir :O)
    Bei uns ist das Wetter so weltklasse, da muss ich jede Skunde raus.
    Servus, bis dann
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Lecker! Und ich habe noch nie einen Crumble gegessen. Aber dein Rezept klingt so, als müsste ich es mal ausprobieren :-)
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. ooooooh, ich liebe die kombination apfel-brombeer!!! unschlagbar!!! :)

    die schwarzen auflaufformen sind übrigens total schick :)

    glg
    salma

    AntwortenLöschen
  4. MMHH lecker, da würde ich mich doch gleich am liebsten bei dir einladen ;) Die kleinen Ofenformen sind aber auch besonders schön.
    Werde das Rezept sicher bei Zeiten ausprobieren, wird gleich mal abgeschrieben. Danke. Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,

    das sieht ja echt lecker aus und schmeckt mit Sicherheit fantastisch. Das muss ich unbedingt mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Oh Eva mir läuft das Wasser im Mund zusammen!! Ich kann von Crumble nicht genug bekommen...egal in welcher Art.
    Und deine Förmchen...oh mein gott sind die süüüüßß!! und die Fotos....sooo schön!
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende! Saskia <3

    AntwortenLöschen
  7. Hej Eva,

    sach mal.... Deine Bilder werden immer besser... das sieht ja aus wie aus einer Kochzeitschrift (habe ich das nicht schon einmal bei Dir geschrieben....?)....

    Gaaaaaaaaanz beeindruckend!!!

    Und danke für das Rezept ;O)

    Ein schönes Wochenende!!!
    Katja

    AntwortenLöschen
  8. das sieht voll lecker aus! und wird ganz sicher am Wochenende probiert hier gibt es gerade so viele Falläpfel...

    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  9. Wenn ich nicht gerade von einem leckeren Frühstück mit meinen Freundinnen käme, hätte ich jetzt, glaub ich, tierisch Hunger! Sieht super aus! Crumbles mag ich auch sehr gerne.
    Sag mal, hast Du denn schon mein Giveaway entdeckt?
    LG, Bianca

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eva,
    das Rezept habe ich mir sofort kopiert und werde es am Wochenende ausprobieren - ich freue mich schon drauf - deine "leckeren" Bilder machen Lust auf diese Leckerei -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  11. Köstlich! Da könnte ich mich reinsetzen. ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Einfach nur genial.. Wunderschöne Bilder.. und es sieht soooo lecker aus..
    ggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  13. Hi Eva,

    This is such a coincidence! My daughters asked me this week if I could make crumble again. This is the one I plan to bake :-)! It's looks delicious on your photo's!

    Happy weekend,

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Eva,

    du bist fuer mich die Kuechequinn schlecht hin.Es sieht alles verdamt lecker aus.

    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Betty,
    Sieht sehr lecker aus - und die Idee mit dem Blütenausstecher ist so liebevoll.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  16. Wie peinlich ist das denn? Entschuldige liebe Eva, irgendwie bin ich da etwas durcheinander gekommen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen