Sonntag, 19. September 2010

Scones - a perfect sunday morning...



Ein (fast) perfekter Sonntag Morgen begann heute mit selbstgebackenen Raspberry- and Cranberry-Scones.

Ein gutes Rezept gibt es bei Delicious Days. Ich habe den Teig gedrittelt: ein Drittel für "Plain Scones" - also ohne irgendetwas drin, ein Drittel habe ich vermischt mit getrockneten Cranberries, das verbleibende Drittel habe ich mit gefrorenen Himbeeren vermischt.


Nach nur 12 Minuten im Ofen duftete es bereits herrlich. Schnell noch etwas Sahne geschlagen (zum Glück hatte ich ein fleißiges kleines Helferlein...), den Tisch gedeckt und schon war es Zeit zu frühstücken.

Mit Schlagsahne, Himbeermarmelade und Pflaumenmus ein wahres Vergnügen!



Ratz-Fatz waren sie aufgegessen, die Himbeer-Scones wurden sofort zu unseren Favoriten!


Einen schönen restlichen Sonntag wünscht
Eva

Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    danke deinem lieben Kommentar und grüße dich als neue Leserein! . Kaum, dass ich deinen Blog "betrete" werde ich von Köstlichkeiten empfangen. Sieht so lecker aus.
    Ich rette mal das Rezept gleich in mein keines schlaues Rezeptbuch. Liebe Grüße, Éva

    AntwortenLöschen
  2. Die Scones sind gerade im Ofen - nur das Ei zum Bestreichen hat gefehlt.....

    riecht schon seeeehr lecker!

    Gruß, gaagii

    AntwortenLöschen
  3. Na dann wünsche ich mal Guten Appetit!

    Und wie man auf meinen Bildern sehen kann, hat auch bei mir das Ei gefehlt... ;))
    War aber trotzdem lecker!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen