Mittwoch, 20. März 2013

Easter Cake & how to make a perfect sponge


Falls wir dieses Jahr die Ostereier im Schnee suchen müssen, habe ich wenigstens auf der Ostertorte ein wenig Wiesengrün...
Die wirklich täuschend echt aussehenden Eier vom Chocolatier haben mich auf die Idee gebracht, diesen Osterkuchen zu backen - ein kleines Nest auf der Wiese...

Maybe we'll have to do the Easter Egg Hunt in the snow, but on my cake there's now some fresh green. I found these amazong looking chocolate eggs and immediately thought of a green cake with a little nest on it...


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


Die Basis ist ein schlichter Sponge, in der aktuellen Sweet habe ich die Anleitung für den perfekten Sponge gefunden, ausprobiert und bin tatsächlich schwer begeistert.
Eier mit Schale abwiegen. Nun Zucker, Mehl und Butter oder Margarine im gleichen Verhältnis (Gewicht der Eier) verwenden. Pro 115g Mehl braucht ihr noch 1TL Backpulver und eine Prise Salz.
Hier habe ich 5 Eier verwendet (ca 320g) und das Ergebnis ist wirklich toll!
Gehüllt ist der Kuchen in eine Creme aus weißer Schokolade und Creme fraiche.

I made a basic sponge and coated it with white chocolate and sour creme.
For the sponged I weighed some eggs (with shells). Now I used flour, sugar and butter in the same amounts (+ 1tsp baking powder per 115g of flour) and it really worked perfectly.



*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*



Ich sende euch liebe Grüße und immerhin ein paar Kerzenstrahlen...

Have a lovely day!


Eva

Kommentare:

  1. Liebe Eva,

    oh, dein Osterkuchen gefällt mir aber gut !!! Schaut total schön aus, auch die eier sehen wirklich verblüffend aus !!!

    Hoffe dann doch auf KEINEN Schnee an Ostern !!!

    Lieber Gruß,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  2. super schöne fotos eva! mega ansprechend! alles so ton in ton...
    selbst das backpulver ist eine augenweide *lach*
    da fält mir wieder auf und ein, dass cih auch noch einen tortenständer selbst machen wollt...
    ganz liebe grüße
    steffi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva ,
    wer will schon weiße Ostern , aber falls das doch eintreten sollte ,
    dann wenigstens mit deinem feinen Kuchen , den kann man dank seinem frischen grünen Guss wenigstens schon von weitem sehen .
    Herrliche , verführerische Bilder hast du gemacht . Danke vielmals für dein Rezept .
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. ach wie hübsch wenn ich da nur ein Händchen für hätte *wiedermalseufz*

    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,
    die Kerzenstrahlen sind angekommen - was für eine schöne Osterkerze -
    hmmm der Kuchen sieht super aus - tolle Idee - danke dir für das Rezept -

    wenn wir nun gemeinsam den Frühling rufen.... es muss doch klappen!!

    liebe Grüße- Ruth

    AntwortenLöschen
  6. ....frühlingsfrisch, zum Reinbeißen !!!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    Dein Kuchen sieht klasse aus! Tolle Idee!
    Alles liebe
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. ...das ist DIE Idee , liebe Eva, genial ;o)!Deine Bilder sind wieder einmal traumhaft schön!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Eva,
    der Kuchen sieht super toll aus ...
    Bald sind ja die Osterferien bei uns in Bayern ...
    Eine kleine Osterüberraschung soll es auch auf meinem Blog geben ...
    Vielleicht schaffe ich es ja heute noch.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. sehr schön dekoriert! und tolle fotos!

    AntwortenLöschen
  11. Der Kuchen sieht ja super genial aus!!GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  12. eine super idee mit dem grünen osterkuchen. zaubern wir das grün einfach auf den tisch, damit der osterhase, bloß nicht einfach vorbeihoppelt. liebe grüße, éva

    AntwortenLöschen
  13. Your cake looks beautiful Eva! Thank you for the recipe.

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  14. Ist das eine schöne Idee, Eva! Wenn da mal der Osterhase nicht auf der Kuchenwiese sitzen bleibt, dann weiß ich auch nicht mehr! :)

    Alles Liebe für dich



    Martina

    AntwortenLöschen
  15. Ahhhh Evaaaaaaaaaaaa!

    *kreisch*

    ICH würde diesen Kuchen nicht essen wollen,
    ABER meine Kinder würden ihn LIEBEN!!!! :-)

    Tolle Idee! So kann man bei diesem Wetter wenigsten den Kuchen finden! ;-)

    Allerliebste Grüße,
    Nina-Su

    AntwortenLöschen