Donnerstag, 3. Oktober 2013

{Reisefieber} what's in my suitcase (for a city trip)



Wie versprochen, dürft ihr noch einen kleinen Blick in meinen Koffer werfen - gepackt für einen City Trip mit der Freundin. Während dieses Post online geht, bin ich (hoffentlich) schon längst an unserem Ziel angekommen. Über Frauen gibt es ja gerne das (Vor)urteil, dass sie immer viel zu viel mitnehmen - gerade wenn ich aber mit dem Flieger verreise, versuche ich, mein Gepäck schlau zu planen und leicht zu verreisen (also hinwärts - zurück wird es wohl wieder voll gepackt sein).

Wir witzelten schon ein wenig, ob wir nicht einfach nur Unterwäsche mitnehmen sollen und alles andere dort Shoppen... wobei - Unterwäsche können wir dort bestimmt auch hübsche finden...


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*



Wichtig für einen City-Trip: bequeme Schuhe! Ich brauche etwas, in dem ich den ganzen Tag auf den Beinen sein kann. Aber genauso wichtig: eine Turnschuh-Alternative für abends zum ausgehen.

Ich versuche, meine Outfits etwas aufeinander abzustimmen, so dass möglichst vieles kombinierbar ist. Dieses Mal habe ich mich passend zur Jahreszeit für herbstliche Farben entschieden: Brauntöne, rosa, aubergine, zartes Lindgrün - aber auch ein kräftiges Pink haben den Weg in meinen Koffer gefunden.

Der Schmuck wandert in einen kleinen Beutel und Shampoo und co treten ihre Reise in kleinen Flaschen an (leicht reisen, ihr erinnert euch? wenn ich einmal anfange, dann ziehe ich das auch konsequent durch).


Und meine 3 Must-Haves im Koffer:
1. Kleiderbeutel - fast jedes Mal fand ich einen netten Zettel, dass man mal einen Blick in meinen Koffer geworfen habe - da habe ich Unterwäsche und co doch lieber etwas geschützt verstaut.
2. Duftsachets - damit gleich alles angenehm und frisch riecht, wenn der Koffer im Hotel geöffnet wird
3. Prosecco für den ersten Abend, wenn wir erschöpft im Hotel ankommen und auf unseren Urlaub anstoßen...


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


Welcher Pack-Typ seid ihr? Schreibt ihr euch Listen? Packt ihr schon Tage vorher? Oder werft ihr spontan am Vorabend alles in den Koffer?

Liebe Grüße,
Eva

Kommentare:

  1. Wow du bist beneidenswert gut organisiert beim packen für Flzgreisen.
    Bei mir wirds von mal zu mal besser. Früher habe ich eins nach dem anderen Teil quer Gemüsebeet in den Koffer bis er dann -zu- voll war.
    Mittlerweile habe ich eine bessere Methode. Ich lege zunächst alles auf eine Fläche die dem Koffer entspricht. So wirds nicht zu voll und ich kann hin und her dispinieren bis alles passt. Dann erst alles in den Koffer.
    Die Kleiderbeutel find ich schön, die hätt ich auch gern.
    Viel Spaß beim City Shoppen mit Deiner Freundin.
    Lass Dir liebe Grüße da.
    Lina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva, ein wirklich schöner Post. Mal so ganz anders!
    Ich wünsche dir eine tolle Reise!!!!

    Ich bin übrigens der Typ, der auf den allerletzten Drücker
    am allerbesten packt. Also unter Druck.

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Liebe Eva, ich bin der spontane Typ. Bei mir passiert es jetzt und hier

    Ich mag nicht planen, da ich eh alles wieder umplane.

    Ich wünsche dir eine tolle Reise, erholt euch gut und shoppt nicht zuviel :-)

    Lg

    Dragana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eva!
    Ich habe auf dem PC eine Liste, auf der alles steht, was ich brauchen könnte, je nach Saison/ Ziel streiche ich dann Sachen weg wie z.B. Handschuhe im Sommerurlaub. Hat sich bewährt, weil ich so garantiert nichts vergesse :-)

    LG Larissa

    AntwortenLöschen