Montag, 17. Dezember 2012

Christmas Star Cupcakes



Zum Wochenende habe ich diese leckeren Weihnachts-Cupcakes gebacken. Mit leckeren Gewürzen und Mandeln im Teig und Honigbrot-Sternen obendrauf. Sehr nett anzusehen und noch leckerer zu essen. Es gab sie diesmal gleich in 3 Topping-Varianten: mit Zimtsahne (fürs Töchterchen), mit Zuckerguss (für die Freundin) und einfach pur mit Puderzucker (für mich) - alle drei Varianten waren sehr schnell aufgegessen und meine Familie hat schon eine Bestellung für neue aufgegeben...

For the weekend I made those little Christmas Cupcakes. With spices and almonds in the dough and honey cake stars on top. Nice to look at and even nicer to eat. I made three variations: with cinamon cream (for my daughter), with sugar icing (for her friend) and just with caster sugar (for me) - and all were gone far too soon and my family ordered some new ones already...



*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


Ihr braucht:
150g Mehl * 30g gemahlene Mandeln * 1TL Backpulver * Prise Salz
Zimt * Muskat * Piment
170g Zucker * 1EL Vanillezucker * 90g Butter
2 Eier
100 ml Milch

Honigbrot

Mehl, Mandeln, Backpulver, Salz und Gewürze vermischen.
In einer anderen Schüssel Zucker, Vanillezucker und Butter schaumig schlagen. Eier hinzugeben und vermischen. Nun abwechselnd und unter Rühren Mehlmischung und Milch hinzugeben.
Bei 170°C ca 15-20 Minuten backen.

Sterne aus Honigbrot ausstechen und auf Zahnstocher stecken.
Für die Zimtsahne habe ich Sahne geschlagen und etwas Zimt und Zucker hinzugegeben.

You need:
150g flour * 30g ground almonds * 1tsp baking powder * salt
cinamon * nutmeg * allspice
170g sugar * 1tbsp vanilla sugar * 90g butter
2 eggs
100ml milk
honey cake


Mix the flour, almonds, baking powder, salt and spices.
In another bowl whisk up the sugar, vanilla sugar and butter. Add the eggs.
Now alternately add the milk and the flour mix.
Put it in the oven for 15 to 20 minutes at 170°C.
Now cut out stars from the honey cake and place them on toothpics.
For the cinamon cream I beat some cream and mixed it with sugar and cinamon.



*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*



Ich wünsche euch eine genussvolle 3. Adventswoche!

Have a wonderful week!

Eva

Kommentare:

  1. ...ach, diese sternenliebe findet hier auch kein ende!
    warum auch? ;))
    sieht wunderwunderschön und yummie aus!
    glg
    steffi

    AntwortenLöschen
  2. lecker lecker lecker und schööön :) dir einen guten start in die neue woche! LG Svenja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,

    die Idee mit den gestanzten Herzen ist ja toll...wird evtl. hier auch umgesetzt ...danke !!!

    Dir eine schöne Woche,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva!

    Da könnte man glatt vier Stück vernaschen.
    Sie sehen nicht nur schön, sondern auch sehr figurfreundlich aus. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Yummi, yummi! Da kommt Weihnachtsstimmung auf!

    Hallo liebe Eva, ich wünsche dir eine schöne vorweihnachtliche Woche
    ...und falls wir uns nicht mehr Lesen auch gleich ein Frohes Fest ♥
    Die Badepralinen gehen wirklich ganz, ganz easy. Viel Freude beim Ausprobieren!!!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Lecker und hübsch anzusehen!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Eva,
    mhhh die sehen zum anbeißen aus. Süße Idee mit den Honigbrotsternchen.
    Herzliche Grüße und eine schöne vorweihnachtliche Woche!
    Bine

    AntwortenLöschen
  8. Wow, die sehen wirklich super lecker aus! Wollte am wochenende auch Cupcakes backen, aber dann sind es doch Plätzchen geworden.. Und zwar so viele, dass ich gar nicht weiß, wohin damit. :-) Aber ich werde mir den Post hier in Gedanken halten, muss ich auch ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Eva,
    danke für das Rezept - die sehen wirklich zum Anbeißen aus ...
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Eva.Die sehen ja schön und lecker aus deine Weihnachtsmuffin.Laßt es euch
    schmecken bis Weihnachten sind sie bestimmt weg.HIHI.
    Schöne 4.Adventwoche und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eva, oh die gefallen mir aber sehr gut. Danke für das Rezept und die tollen Bilder. Lg SAbrina

    AntwortenLöschen
  12. Die sind toll liebe Eva!
    Ich muss endlich auch mal Cupcakes ausprobieren. Deine sind so hübsch, man bekommt Lust sofort loszulegen. Liebste Grüße, éva

    AntwortenLöschen
  13. Oh, sehr nett diese Idee mit den HonigbrotSternen…das sieht ja schön aus…und in Kombi mit Zimtsahne…Himmlisch :O)
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht ja richtig lecker aus!!!!!
    Danke für das Rezept und die tollen Fotos!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Eva,
    die Cupcakes sehen sehr lecker aus und mit dem ausgestochenem Stern eine super schöne Idee!
    Alles liebe
    Yvonne

    AntwortenLöschen