Donnerstag, 21. Februar 2013

1001 Nights Birthday Party


Gestern war der Geburtstag meines Mannes. Wie auch bei den Kinderfeiern, orientiere ich mich gerne an einem bestimmten Thema, dann kommen die Ideen oft wie von selbst.
Diesmal brachten mich das schöne Geschenkpapier, ein Kochbuch und der Lieblingskuchen meines Mannes auf 1001 Nacht. Mit wundervollen Farben, Silber, Orangen und Feigen - ein gelungenes Fest.

It was my husband's birthday yesterday. The wrapping paper and a cookbook made me think of 1001 nights as a theme for our little party. With opulent colours, silver, oranges and figs - a very nice celebration.



*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*



Den libanesischen Orangenkuchen habe ich nach diesem Rezept gebacken. Allerdings lege ich die Form vorher mit dünn geschnittenen Orangenscheiben aus, stürze den Kuchen anschließend und glasiere ihn mit Orangenmarmelade.
Espressobohnen mit Schokoüberzug werden hier von Vater und Tochter geliebt, daher durften diese hier nicht fehlen.
Den Tortenständer habe ich euch hier schon mal gezeigt.

I made a Libanese orange cake (it's my husband's favourite) using this recipe. I added some sliced oranges and glazed it with orange marmelade.
Father and daughter both love chocolate coated espresso beans, so they had to be there.
The cake stand was shown here before.



*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


Für die Feigen Muffins habe ich ein simples Muffin-Grundrezept verwendet und 50g geschmolzene Schokolade, sowie 2 pürrierte Feigen hinzugefügt. Die Feigenstücke darauf habe ich vor dem Backen in den Teig gedrückt. Unglaublich lecker.
Die Karotten-Cupcakes bekamen ein Icing aus Frischkäse, Orangensaft und Honig und waren so schnell weg, dass ich mir den letzten teilen musste, um zumindest einmal kosten zu können.
Dazu gab es schwarzen Tee mit Honig und Gewürzen...

For the fig muffins I used a simple muffin recipe and added 50g of dark chocolate (melted) and two figs (mashed). The figs on top have to be placed before baking. Incredibly delicious.
For the carrot cupcakes I made an creamcheese frosting with honey and orange juice. They were gone so quickly, I was lucky to get at least half of one.
We enjoyed it with black tea with honey and spices...



*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*



Jetzt freue ich mich auf die Rezepte aus diesem Buch von Yotam Ottolenghi und wünsche euch einen wundervollen Abend!

Now I'm looking forward to recipes from this Yotam Ottolenghi book and wish you a very nice evening!

Eva

Kommentare:

  1. Liebe Eva!
    Wieder mit so viel Liebe zum Detail ausgestattet - wunderschön!!!!!
    Dem Gatten viel Glück und Gesundheit nachträglich!!! Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,

    das hat wirklich was von 1001 Nacht, ganz tolle Idee & Umsetzung !!
    Der Kuchen ist ja total interessant, da muss ich gleich mal gucken...die besten Wünsche auch noch von mir,

    Sanne

    AntwortenLöschen
  3. erstmal alles gute für das geburtstagskind!
    wieder sehr schön und stilvoll zelebriert.... wie immer.
    danke für den kuchen rezept. wir sind hier schon seit weihnachten in orienfieber. es passt in die rezeptesammlung. lg, éva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    das ist ja traumhaft geworden! Mit so viel Liebe dekoriert und zubereitet!
    Herzlichen Glückwunsch an das Geburtstagskind! Das kann sich bei so einen tollen Sweet Table glücklich schätzen.
    Und ich liebe orientalische Deko! Bei mir mehren sie diese Gegenstände zur Zeit!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,
    das ist wirklich ein absoluter 1001 Nacht Traum, ein Märchen!Und die Leckereien - himmlisch!Das hast du wirklich traumhaft dekoriert und an den wundervollen Bildern kann man sich kaumsatt sehen, dickes Kompliment!Ganz viele,liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Eva, ich liebe libanesisches Essen - da kommt das Rezept genau richtig. Libanesisches Essen ist immer frisch zubereitet mit vielen frischen Kräutern. Wir haben sogar das Glück, dass es bei uns gleich 3 gute Restaurants gibt.
    Eine super Idee, einen 1001 Nacht Geburtstag zu feiern. Das Rezeptbuch werde ich mir gerne einmal anschauen. Danke für den Tipp. Viele liebe Grüße von Monika

    AntwortenLöschen
  7. Der Kuchen sieht sehr lecker aus, werde ich mal ausprobieren. Ich habe nur Angst, dass er zu feucht wird?
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ursel,
      der Kuchen wird schön saftig, aber nicht feucht oder matschig. Man benutzt ja dafür keine anderen "feuchten" Zutaten wie Milch, Wasser oder Öl.

      Lg,
      Eva

      Löschen
  8. Liebe Eva,
    das sieht ja toll aus! Herzlichen Glückwunsch an Deinen Mann noch nachträglich und vielen lieben Dank an Deine Glückwünsche an meine Tochter!!!!!
    Ihr hattet sicher einen tollen Tag!
    Alles liebe
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Wow, sieht das toll aus, liebe Eva! Alles alles Gute (nachträglich) an deinen Mann.

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eva,
    ich erfreue mich immer an deinen zauberhaften Ideen, die kein Ende zu haben scheinen -

    wundervoll wieder hast du alles arrangiert -

    auch von mir nachträglich alles Gute für deinen Mann -

    herzlichst- Ruth

    AntwortenLöschen

  11. Hallo, ich bin John von Fooduel.com. Es ist eine Website, in denen Benutzer Rezepte zu bewerten.

    Es gibt ein Ranking mit allen Rezepte und ein Profil mit Ihren beliebsten Rezepte. Jedes Rezept hat einen Link zur Blog, das Rezept gehört. So können Sie Besucher auf Ihrem Blog bekommen.

    Es ist einfach, schnell und macht Spaß. Die besten Foto Rezepten wird hier sein.

    Ich lade Sie ein, zu Ihrem Blog anmelden und Upload Sie ein Rezept mit einem schönen Foto.

    Wir würden uns freuen, dass Sie mit einige Rezepte so teilnehmen an. Es sieht toll aus!

    Grüße

    http://www.Fooduel.com

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht wirklich sehr hübsch aus! Ich war zwar noch nie im Orient, aber die Farben und Muster gefallen mir sehr gut!

    Herzliche Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen
  13. wow, sieht toll aus :) so einen orangenkuchen habe ich noch nie gegessen :)
    LG & ein schönes Wochenende, Svenja

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Eva,

    das sieht alles so toll und lecker aus. Ich bewundere immer wieder, wie Du das alles so schön arrangierst - wie in einer schönen Illu.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Wow, das sieht ja genial aus! Das Motto muss ich mir merken! Ganz toll, glg Anja

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Eva,

    deinem Mann wünsch ich erstmal alles Liebe nachträglich zum Geburtstag UND dann gratulier ich ihm auch sehr gern noch zu so einer tollen Ehefrau! Du hast dir wirklich was einfallen lassen. TOLL! Zeit, dass er dich noch kirchlich heiratet! ;) Wir haben auch schon vor 3 Jahren standesamtlich geheiratet und haben es nun von Jahr zu Jahr weitergeschoben doch noch kirchlich zu heiraten und dieses Jahr machen wir das nun auch endlich! Sonst würde das nix mehr werden! ;) Spätestens wenn du das Buch in Händen hältst bekommst du Lust zu heiraten. Denn das muss ja alles gar nicht spießig sein, sondern kann auch ganz locker und witzig sein! Man muss sich nur trauen! ;)




    Martina

    AntwortenLöschen
  17. Mhhhmmmm...das sieht wirklich verführerisch aus. Lecker!
    Darüber hat sich dein Mann bestimmt gefreut.

    Was deine Frage angeht, nein, eure Karte habe ich leider nicht bekommen.
    Aber ich freue mich, dass sich deine Kids darüber gefreut haben. :-)

    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  18. Was für ein grandioses Motto und wieder so wunderschöne Bilder. Danke dafür und die Idee Klaue ich vielleicht für unser Sommerfest! LG Jule

    AntwortenLöschen