Montag, 15. April 2013

Farmlife



Habt ihr Lust auf einen kleinen ausflug auf den Bauernhof? Wir waren wieder mal auf dem Hof des Onkels meines Mannes. Hier und hier hatte ich schonmal davon berichtet. Er hat einige Felder, einen kleinen Wald, einen traumhaften Garten, Hühner, Schweine, viele Schafe und derzeit auch viele süße Lämmer. Es geht dort um Nachhaltigkeit: keine Chemie, freie artgerechte Haltung alter Rassen, Nutzung regenerativer Energie und Bewirtschaftung im Einklang mit der Natur.
Hilfe ist immer Willkommen und gerade im Frühjahr gibt es immer wahnsinnig viel zu tun und auch die Kinder arbeiten fleißig mit...


Do you like to join me on a trip to the farm? Our uncle has got a farm with some fields, a bit of woodland, a wonderful garden, chicken, pigs, lots of sheep - and at the moment lots of lambs too. There's always plenty of work, especially now in springtime, so we all had to help and the kids were really helping too...



*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


Die Geburt der kleinen Lämmer ist natürlich immer eine besonders spannende Sache. Das kleine graue "Sorgen-Lämmchen" brauchte besonders viel Aufmerksamkeit, da es von der Mutter keine Milch bekam und auch durch die Kälte (meist noch unter 0°) sehr geschwächt war. So mussten wir es Tag und Nacht (!) füttern und es wurde von Tag zu Tag ein wenig stärker.

The lambing is a big highlight, of course. We had one little lamb that worried us a bit, as it didn't get any milk from its mother and was very weak in the beginning. So we had to feed it day and night and it got dtronger every day.


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*


Aber auch die anderen Tiere brauchten Aufmerksamkeit: die Angler Sattelschweine bekamen ein neues Domizil, die Eier mussten gesammelt und zum Verkauf bereit gemacht werden. Im Garten wurden die ersten Beete vorbereitet und Kartoffeln gepflanzt, während im Wintergarten neue Pflanzen angezpgen wurden. Aber auch zum entspannen blieb ein wenig Zeit. Ist die Feuerstelle im Haus nicht wunderschön?

The saddlebacks needed a new place to live, the eggs had to be collected and packed for sale. There was lots to do in the garden, planting potatoes, preparing for spring...


*°*°*°*


*°*°*°*


*°*°*°*



Nun bin ich wieder zurück und wieder gesund, freue mich darüber, dass der Frühling nun endich zu kommen scheint und bin voller neuer Ideen!

Now I'm back again and happy to see spring coming finally and I'm full of new ideas!

Eva

Kommentare:

  1. Oh, welch' schöne Fotos….lang lebe das Landleben! Ich wollte ja früher (als Kindergartenkind) immer Bäuerin werden…und ach, bei solch' schönen Fotos vergesse ich dann auch immer, wie hart und lang der Alltag wohl sein muss ;-)….Schön, dass ihr ihm helfen konntet und es sieht ja wirklich traumhaft dort aus!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    kann es etwas Schöneres geben, als mit Tieren aufzuwachsen - mit Tieren zu leben?
    Für Groß und Klein ist es einfach wunderschön - man lernt vieles, hat eine Menge
    Spaß und Zuwendung - und lernt auch Verantwortung -

    die Bilder, die du uns zeigst, sind so schön...

    und ja - der Frühling ist da - herrlich-

    liebe Grüße- Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich liebe das Landleben - samt den dreckigen Gummistiefeln!

    Wirklich wieder schön eingefangen...

    Und jaaaaa der Frühling ist echt daaaa! Ich freu mich ja so sehr!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  4. So einen Onkel hätte ich auch gern, mit Bauernhof!!! Alles Gute dem kleinen Lamm!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein wundervoller Post!!!
    Ich finde auch, am Land zu leben ist einfach das BESTE:)
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  6. Was gibt es schöneres als mit den Kindern das Landleben zu genießen! Herrlich! Tolle Bilder, liebe Eva!
    Alles Liebe, Carmen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    wie schööööön!!!
    Die Bilder muß ich morgen meinen Jungs zeigen!! Sie sind 6 und 8 und stehen auf alles, was mit Landwirtschaft zu tun hat, und der Kleine liebt Schäfchen über alles!!!
    Hab einen schönen Abend,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva,

    auch ich finde Deinen Post wunderschön! Und am meisten freue ich mich, Deine Mädels so quitsch vergnügt zu sehen! Wie geht es Deiner Maus? Ich scrolle gleich noch einmal zurück und freu' mich über Deine Bilder.

    Welcome back, vor allem im Frühling! Hab' es fein,
    herzlichst,
    Nina-Su

    AntwortenLöschen
  9. Superschön. Ich finde es so toll, dass deine Kinder so aufwachsen können. Wenigstens hin und wieder.

    Mit der feinen Frühlingssonne macht es natürlich gleich nochmal mehr Spaß.

    Liebe Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  10. Einfach traumhaft! Wenn man diese Bilder sieht möchte man am liebsten hinflüchten!
    Ihr sieht auch alle so entspannt, fröhlich und glücklich aus. Lg, éva

    AntwortenLöschen